Viele tolle Leistungen für den guten Zweck!

Das 9. Stadtgut Steyr Ultralauf Event war ein Fest für Groß und Klein. 

 

Knapp 300 Teilnehmer erliefen 2.000,- Euro an Spenden für die Lebenshilfe Steyr, die selbst zur Medaillenübergabe ins Stadtgut kamen und mit Freude bei der Sache waren.

 

Den Läufern selbst machte die große Hitze enorm zu schaffen. So gut wie kein Schatten auf der Strecke und eine gnadenlos herunterbrennende Sonne ist für September ungewöhnlich. Umso bemerkenswerter die Leistungen. 

 

Der Gesamtsieger hieß wie im Vorjahr Klemens Huemer. Er schaffte in sechs Stunden 76,04km und somit nur wenige Meter weniger als im Vorjahr! Platz zwei erreichte der lange Führende Emil Jaidhauser (75,65km), Dritter wurde der Deutsche Rainer Leyendecker (73,24km)!

 

Fast hätte es auch die Vorjahressiegerin Angelika Huemer-Toff geschafft ihren Vorjahressieg zu wiederholen. Erst kurz vor Schluss musste sie aber die regierende 24h Lauf Meisterin Karin Augustin vorbeiziehen lassen. Diese feierte mit 68,97km ihren zweiten Steyr Sieg, nachdem sie 2013 im 50km Bewerb triumphierte. Huemer-Toff wurde Zweite (68,43km), Die Vorjahressiegerin im 3h Lauf Manuela Unterberger wurde diesmal Dritte im 6h Lauf (60,82km)

 

Unglaubliche Leistungen vollbrachten ein 60-jähriger Deutscher und die siegreiche 4er Staffel...

Jahresweltbestleistung in der AK60:

69,43km waren das Ziel des Deutschen Rainer Leyendecker für Steyr. Dies ist die Jahresweltbestleistung des Norwegers Per- Audun Heskestad gewesen.

 

73,24km sind es geworden, somit hat Rainer die alte Bestmarke klar übertroffen.

 

Wir gratulieren zur neuen Weltbestleistung in der AK 60

3h Lauf Sieger läuft Marathon

Stark auch die Leistung des 3h Lauf Siegers Ferdinand Pürzel von den Murrunners Tri. Mit 42,67km schafft er mehr als einen Marathon und gewinnt klar vor Harald Tschernitz (38,59km) und Rick Grunwald (GER - 37,51km)

 

Knapp her ging es beim 3h Damenbewerb. Die ersten Drei lagen innerhalb von einer Runde. Siegerin Karin Hadner vom LC Ardning distanzierte mit 33,47km die Zweite Anja Neumann (32,96km um gerade mal 500m. Die Dritte Olga Daniel von TriRun Linz lag mit 32,05km ebenfalls nicht weit dahinter!

Starke 4er Staffel:

Die 4 Läufer des LC Mank legten von Beginn an ein tolles Tempo vor, dem kein anderes Team auch nur annähernd folgen konnte. 

 

Ihr Ziel mehr als 100km in den sechs Stunden zu erriechen war bei diesen Bedingungen sehr mutig, aber sie waren stark genug dies durchzuziehen. Am Ende siegten sie mit unglaublichen 101,88km (Schnitt von 3:32min./km) fast 20km vor dem ungarischen Team vanLap!

10er Staffel geht an die Lauf Junkies

Die Lauf Junkies holten sich mit 82,94km den Sieg bei den 10 Staffeln. Sie kennen das Gefühl des Siegens in Steyr bereits, haben sie doch 2013 und 2014 schon die MEGA Staffel, damals noch über 100km, gewonnen! 

 

schnelle Kids beim A&O Kids Run

Die schnellsten Nachwuchsläufer beim A&O Kids Run waren:

100m Lauf: Jakob Leblhuber (Union Rohrbach)

350m Lauf: Valentin Steinwendtner (LAC Amateure Steyr)

700m Lauf: Viona Knoll (LAC Amateure Steyr)

1050m Lauf: Moritz Heiml (LAC Amateure Steyr)

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern am 9. Stadtgut Steyr Ultralauf Event und hoffen, dass es euch gefallen hat. 

 

Ihr könnt unsere Veranstaltung hier bewerten:

http://www.laufkalender24.at/de/details/176831-9.-Ultralauf-Event-10.09.2016-Steyr.html#bewertung

 

Wir freuen uns auf euch im nächsten Jahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren & Partner

Infrarotkabinen mit Solevernebler und Lichttherapie von GP